#DigitaleKirche auf #TikTok

#digitaleKirche auf TikTok

TikTok boomt, aber Kirche auf TikTok muss noch in die Gänge kommen. Unter dem Hashtag #digitaleKirche finden sich hauptsächlich Pfarrer:innen, die in diesem Netzwerk aktiv sind und Kirche, Glaube und ihren Beruf zum Thema machen. Hier stelle ich kurz vor, wen ich bei meiner TikTok-Recherche gefunden habe.

„#DigitaleKirche auf #TikTok“ weiterlesen

Befragungs-Studie: Digitale Gottesdienste weiterhin stark gefragt

Digitale Gottesdienste

“Es gibt für uns keinen Weg zurück in die Vor-Corona-Zeit”, sagt Präses Thorsten Latzel zur Vorstellung der „Studie zu Online-Gottesdiensten 2021. Update der Befragungsstudie Rezipiententypologie evangelischer Online-Gottesdienstbesucher*innen während und nach der Corona-Krise“ (ReTeOG 2). Digitale Gottesdienste sind weiterhin stark gefragt. Mehr als 55 Prozent der knapp 4.500 Befragten gaben an, dass sie auch noch in Monaten, in denen es wieder Angebote in den Kirchen vor Ort gab, regelmäßig an Online-Gottesdiensten teilgenommen hätten. Dieser Wert war zwar vor einem Jahr direkt nach dem allerersten Lockdown mit mehr als 65 Prozent noch etwas höher, doch ist dies immer noch eine deutliche Mehrheit. 79 Prozent wünschen sich aktuell sogar explizit, Online-Gottesdienste auch nach der Corona-Zeit fortzuführen – und zwar am liebsten durch die eigene Kirchengemeinde vor Ort (65 Prozent).

„Befragungs-Studie: Digitale Gottesdienste weiterhin stark gefragt“ weiterlesen

9/11 vor 20 Jahren im Web: Trauer und Fürbitten

Kodolenzbuch 9/11

Vor 20 Jahren sind bei den 9/11-Terroranschlägen auf das World Trade Center in New York und anderen Orten fast 3000 Menschen ums Leben gekommen. Ich erinnere mich noch gut, wie ich damals gebannt auf CNN verfolgte, wie das World Trade Center brannte und auch die anderen Flugzeuge zum Absturz gebracht wurden. Damals gab es noch keine Social Media-Plattformen, auf denen Menschen ihre Betroffenheit hätten ausdrücken können. Mittels CGI-Skript richtete ich noch am Abend des 11. Septembers ein Gästebuch auf webandacht.de und ekir.de ein. Rund 1700 Beiträge mit Fürbitten und Worten des Gedenkens sind auf diesem Online-Kondozentbuch innerhalb weniger Tage bis zum 1. Oktober 2001 eingegangen.

„9/11 vor 20 Jahren im Web: Trauer und Fürbitten“ weiterlesen

Soldatenfriedhöfe in der Normandie: Opfer, Täter oder Helden?

Normandy American Cemetery and Memorial

Diesen Sommer machten wir Urlaub in der Normandie. Der Zweite Weltkrieg ist an vielen Orten noch sichtbar. Auch Touristen kommen daran nicht vorbei, Kriegsmuseen und Soldatenfriedhöfe gehören zum Besuchsprogramm.  Der Zweite Weltkrieg hat in der Normandie eine andere Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit als in Deutschland. Das liegt auch dran, dass man sich in Frankreich anders erinnert. Das zeigt sich schon in der Begrifflichkeit. Es geht nicht um die Invasion in der Normandie, sondern um die Befreiung Frankreichs, die mit der Landung der allierten Truppen in der Normandie begann. Die allierten Soldaten waren keine Invasoren, sondern Befreier. An sie kann man sich dankbar erinnern.

„Soldatenfriedhöfe in der Normandie: Opfer, Täter oder Helden?“ weiterlesen

„Alexa, eine Kirche in meiner Nähe!“

Alexa

Die Suchanfragen über Sprache werden immer wichtiger. Ebenso wird die lokale Suche bedeutender. Alexa & Co halten Einzug in immer mehr Haushalte. Neben der Websuche über Google müssen Kirchengemeinden daher auch Suchen auf Sprachassistenten bedienen, wenn sie gefunden werden wollen. Welche Antworten folgen auf die Frage: „Alexa, eine Kirche in meiner Nähe!“ ?

„„Alexa, eine Kirche in meiner Nähe!““ weiterlesen

„Alexa beten!“ — Erfahrungen mit dem Sprachassistenten

Alexa-Echo-Dot — an der Küchenwand befestigt

Fast so einfach wie der Aufruf „Alexa beten!“ war die Installation des Gebetsskills der evangelischen Kirche. Bevor ich auf Alexa die Nachrichten aufrufe, beginne ich nun den Tag mit einem Gebet am Morgen über das Kommando:

Alexa, starte Evangelische Kirche

Es folgt ein Dialog, ob ich ein Gebet, einen Spruch oder einen Segen möchte. Ich wähle das Gebet und muss mich dann zwischen Tagzeitengebet oder Hoffnungsgebet entscheiden. Es ist morgens, daher wähle ich ein Tagzeitengebet. Eine menschliche Stimme spricht dann ein Morgengebet. Ohne groß nachzudenken, schließe ich die Augen und bete mit. Es geht, mit Alexa zu beten, und es fühlt sich für normal an.

„„Alexa beten!“ — Erfahrungen mit dem Sprachassistenten“ weiterlesen

Zoom-Abendmahl zum Abendbrot: Nähe auf Distanz

Einsetzung des Abendmahls über Zoom

Quentin und Sara sind die ersten, die am Freitagabend online zum Zoom-Abendmahl vorbeischauen. Zwei Konfirmand*innen, die schon öfter mitgefeiert haben. Dann kommt Frau M., 94 Jahre, ein befreundetes Ehepaar richtet ihr jeden Monat den Zugang her. So kann sie die Isolation ihrer Wohnung wenigstens virtuell zum Abendmahl verlassen. Nach und nach füllt sich der Bildschirm: Paare, eine Familie mit drei Kindergartenkindern, ein paar Facebook-Freund*innen aus Süddeutschland, eine Jugendliche aus dem Au-Pair-Jahr in den USA…

„Zoom-Abendmahl zum Abendbrot: Nähe auf Distanz“ weiterlesen

Ausblick auf die Kirche nach Corona — ein Rückblick auf die ECIC25

Real Life Avatare im T-Systems Innovation Center

Zum 25. Mal trafen sich vor kurzem Internetbeauftragte europäischer Kirchen zur European Christian Internet Conference (ECIC). Zum ersten Mal war die ECIC pandemiebedingt digital und fand als Videokonferenz statt, Thema war Kirche nach Corona.

„Ausblick auf die Kirche nach Corona — ein Rückblick auf die ECIC25“ weiterlesen

Die Suche zeigt, was Nutzer wirklich denken — User Intent und Site Search

suche.ekir.de

Wer auf eine Internetseite geht und dort eine Suche startet, will verlässliche und relevante Antworten. Daher wird die eigene Seitensuche — auch Site Search genannt — immer wichtiger. Solche Suchanfragen zeigen deutlich, welche Erwartungshaltungen gegenüber dieser Website bestehen. Aus einer Analyse der Site Search lassen sich daher wichtige Rückschlüsse über das Nutzerverhalten und über User Intent ziehen.

„Die Suche zeigt, was Nutzer wirklich denken — User Intent und Site Search“ weiterlesen

Cartoons zu #DigitaleKirche

Zoom

Ein Jahr nach dem ersten Lockdown gab es gestern den 6. Stammtisch “Digitale Kirche” der Evangelischen Kirche im Rheinland. Mit dabei: Der Cartoonist Michael Hüter, er hat während der Diskussion ein Paar Skizzen zum Thema #DigitaleKirche und Corona gefertigt. Sie stehen unter einer Creative-Gommons-Lizenz und können frei genutzt werden.

„Cartoons zu #DigitaleKirche“ weiterlesen